pro academy

KUNDE: pro academy GmbH
JAHR: 2017
Webseite proacademy.de

Zusammen mit der Proacademy, Deutschlands größter und erfolgreichster Schminkschule, entstehen für die frisch gebackenen Absolventen, Fotos für Ihre Bewerbungsmappe. So sind sind bestens gerüstet für die Welt der Makeup Artisten und Hairstylisten. Die Proacademy besticht durch Ihre enorm hohe Qualitätsanforderung, seitens des Fotografens, der Modelle und der Absolventen. Gemeinsam mit Ihnen erstellen wir kreative Portraits und schaffen hochwertige Endergebnisse die den Beautystandart von Morgen definieren.

Beschreibung

Zusammen mit den Modellen und den Makeup Artisten schaffen wir großartige Ergebnisse. Um einige Beispiele zu nennen, kann man in der anschließenden Galerie eine Hollywoodwelle sehen, eine Frisur, welche sich wie eine Wasserwelle elegant nach unten schwingt. Die Herausforderung eine solche Welche zu fotografieren, besteht in der gezielten Licht- und Schattenführung, damit die Welle am Ende auch plastisch herausgearbeitet werden kann. Desweiteren erkennen wir ein wundervolles Nude-Makeup. Es wirkt sehr natürlich und durch gezielten Einsatz von Highlighter und Contouring wird das Gesicht noch weiterer herausgearbeitet. Dabei ist es besonders wichtig, diese Arbeit durch das richtige Licht noch zu untermalen.

Durch die proacademy habe ich die Möglichkeit mich kreativ auszuleben. Dabei ist es wichtig, ein gleichbleibendes Hohes Niveau zu halten. Besonderer Wert wird dabei auf die Retusche der entsrechenden Fotos gelegt. Farbtreue spielt dabei eine ebenso wichtige Rolle, wie das saubere und gewissenhafte Arbeiten. Die verschiedenen Make-up und Styling Produkte werden gezielt im Vorfeld zusammengesucht und sollen auf dem Model hervorragend zum tragen kommen. Gemeinsam mit der proacademy schaffen wir für zukünftige Artisten eine aussagekräftige Bewerbungsmappe mit starken Bildern. Ich freue mich diesen Kunden nun schon über einen längeren Zeitraum zu betreuen.  

Ergebnis

Zurück

© 2018 Kristian Scheffler Fotografie
Wir nutzen Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Ok, verstanden